Urlaubsregion Icode de los Vinos Teneriffa

[vc_row][vc_column width=“3/4″][vc_column_text]

Icod de los Vinos liegt im Nordwesten Teneriffa. Hier blüht auch der der Drachenbaum (Dracaena draco), der seit 1917 Nationaldenkmal ist und ungefähr 800 Jahre alt sein soll. An der Küste befinden sich die Playa de San Marcos und der Lavatunnel Cueva del Viento. Von Icod de los Vinos aus genießen sie bei schönem Wetter einer der besten Aussichten auf den Teide.

Die wirtschaftliche Grundlage der Gemeinde bilden der Weinbau und der Fischfang. Das spiegelt sich auch in der lokalen Gastronomie wieder. Kartoffeln mit Mojo und gesalzener Fisch, gegrilltes Fleisch, Wein und handwerklich hergestellte Käse. Der historische und künstlerische alte Ortskern ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel.

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/4″][vc_single_image image=“17773″ img_size=“medium“ add_caption=“yes“ alignment=“center“ style=“vc_box_rounded“ onclick=“img_link_large“ title=“Icod de los Vinos Teneriffa“][/vc_column][/vc_row]

Translate »